25.08.2016 - 08:59 Uhr

Frühschicht 21 - diesmal bei Canto Ing. in Lüdenscheid, 15.09.2016 in der Zeit von 8:30 Uhr bis ca. 11:00


Hybride Fertigung, Additive Fertigung, Metallisierung von 3D gedruckten Objekten. Neben dem Werkzeugbau alles Themen, über die auf der 21. Frühschicht gesprochen wird.

Produzierende Unternehmen und Anwender sich eingeladen, an unserem nächsten Arbeitstreffen am Donnerstag, den 15.09.2016 in der Zeit von 8:30 Uhr bis ca. 11:00 Uhr teilzunehmen. Canto Ing. GmbH ist Spezialist im Werkzeugbau und in der Prototypenentwicklung. Egal ob spanende oder additive Fertigung, Kunststoff, Metall oder Oberfläche, Prototyp oder Serienfertigung, durch die Schnittmenge Engineering/Prototyping und Werkzeugbau verbindet die Firma ein umfangreiches Know-How und einen spannenden Maschinenpark vor Ort.

Dabei liegt die Herausforderung nicht nur in der additiven Fertigung, sondern in der Kombination von herkömmlichen und neuen Fertigungsverfahren. So z.B. die hybride Fertigung, in welcher simultan im Prozess auch mechanisch nachbearbeitet, gehärtet und beschichtet werden kann – bis auf Losgröße1. Wir werden uns an dem praktischen technologischen Projekt beteiligen können, bei dem wir unsere Kompetenzen aus der Oberflächentechnik gefragt sind.

Deswegen stellet unser neues Vereinsmitglied, Frau Dr.- Ing. Heisterkamp (Korrosions- und Werkstoffspezialistin), nach der Frühschicht an gleichem Ort das Projekt praktisch vor.

Anmeldung und Anfahrt können Sie hier herunterladen. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.


Teilen
Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Kommentare

0 Kommentare

Neuen Kommentar erstellen:




* - Pflichtfeld

Sie möchten Mitglied werden? Verlieren Sie keine Zeit! Rufen Sie am besten sofort an: 02324 / 564824
Oder holen Sie sich die Infos per Mail: hier klicken
Kompetenznetzwerk für Oberflächentechnik e.V.