Mediation

Bei der Mediation schauen wir nach vorne. Wir wollen, dass möglichst jeder einen Gewinn mitnimmt und sich ein Interessensausgleich bei Konflikten und Verhandlungen herstellen lässt. Und dies mit Lösungen, die Sie selbst finden. Mediation kann in vielen Feldern Anwendung finden, in denen es um Beziehungen geht. Das unterscheidet unsere Arbeit von der Organisationsentwicklung, welche mich Rollen arbeitet. Mediation ist freiwillig, Mediatoren sind neutral und unterliegen der Schweigepflicht. In vielen Fällen lassen sich Konflikte damit nachhaltig lösen.

Aber auch in den Fällen, in welchen die Teilnehmer/innen einer Mediation hierzu nicht in der Lage waren, kann sich ein Konflikt entschärfen oder ihm die Härte genommen werden. Warum Mediation im Betrieb? Konflikte in oder zwischen Betrieben kosten Zeit und Geld. Wir versuchen, Konfliktkosten zu erfassen und sichtbar zu machen. Einzig Prozesskosten und direkte Ausfallkosten sind bilanzierbar. Die handelnden Personen sind in Gedanken bei den Konflikten und beschäftigen sich damit auch während der Arbeitszeit. Das kann negative Auswirkungen auf die betriebliche Leistungsfähigkeit haben.

Anders als vor Gericht, behalten Sie bei einer Mediation die Kontrolle im Verfahren und haben damit mehr Planungssicherheit. Bei einem Erfolg sparen sich die Beteiligten viel Zeit, Geld und Ärger. Diskretion ist selbstverständlich. Eine Mediation kann zum Beispiel auch einem Gerichtsverfahren vorgeschaltet werden oder dieses ruht für ein Mediationsverfahren.

Wir arbeiten in diesem Feld mit dem Mediationsverbund Deutschland zusammen. Dieser bildet mit einem offenen Netzwerk einen Rahmen für die qualitative Zusammenarbeit von Wissenschaft, Anbietern und Anwendern. In dem offenen Netzwerk finden sich somit alle Protagonisten und Kontakte, die auf dem Gebiet der Mediation relevant sind. Hier findet sich die Fernuniversität Hagen, der Verein Integrierte Mediation e.V., spezialisierte Mediatioren und Mediatorinnen, Neurobilogenund weitere. Auch wir als Verein gehören als Anwender dazu.

Sie möchten Mitglied werden? Verlieren Sie keine Zeit! Rufen Sie am besten sofort an: 02324 / 564824
Oder holen Sie sich die Infos per Mail: hier klicken
Kompetenznetzwerk für Oberflächentechnik e.V.